Haushaltshilfe
KrankenBetreuung rund um die Uhr
Häusliche 24 Stunden Betreuung
in Österreich
Home
Sprache | jazyk
News | Statements
ADIUVA in den Bundesländern
Über ADIUVA
News | Statements
Informationen für Betreuung Suchende
Mobile Betreuung
Informationen für Betreuer/innen
ADIUVA in den Medien
Häufige Fragen (FAQs)
Nützliche Links
Downloads
Das ADIUVA Team
Karriere mit ADIUVA
Kontakt
Online Magazin
24 7
twentyfour / seven

Betreuung
rund um
die Uhr
Magazin der
Gewerblichen
Dienstleister Kärnten
Mobile Betreuung & Betreuung
mobiCura | Mobile Betreuung & Betreuung
Unsere Bürozeiten
Montag - Donnerstag
8:00 - 13:00
Heute
Sonntag
22.
Oktober
2017
Ansprechpartner
Fr. Melanie Steiner
Kontakt
Telefon
+43 · (0)650 · 918 3242
Postanschrift
ADIUVA KG
Dipl. Ing. Dr. Andrea Matt BC
Villacher Strasse 103
A-9020 Klagenfurt am Wörthersee
AT | EU
News | Statements
14.-15.10.2016
4. Kärntner Demenzforum

Am 14. und 15. Oktober 2016 fand das 4. Kärntner Demenzforumin Velden statt.

Seitens der ADIUVA KG nahmen Frau Dr. Andrea Matt, Frau Anneliese Flasch, MSc und Frau Mag. (FH) Drummel M. Isabell daran teil.

Namhafte Experten aus der Medizin sowie Alters- und Demenzforschung  informierten über die neuesten Entwicklungen aus Diagnostik und Therapie der Demenz.

Weitere Themenschwerpunkte widmeten sich rechtlichen und ethischen Aspekten im Umgang und der Betreuung von Personen mit Demenz.

Auch wurde auf Entlastungsformen und Unterstützung für Betroffene und ihre Angehörige eingegangen.

Die Kongressteilnehmerinnen konnten viel Wissenswertes rund um das Thema Demenz erfahren und wertvolle Kontakte knüpfen.

06. Oktober 2016
Gratulation zum Ausbildungsabschluss
Milena Kasubjakova
Milena Kasubjakova
 
Milena Kasubjakova Zeugnis
 

Herzliche Gratulation!

Frau Milena Kasubjakova, eine seit Jahren mit der ADIVUVA KG zusammenarbeitende Personenbetreuerin, hat am 6. Oktober 2016 ihre Ausbildung zur Heimhelferin an der Schule für Sozialbetreuungsberufe des Kärntner Caritasverbandes erfolgreich abgeschlossen.

Wir gratulieren herzlichst zum Ausbildungsabschluss!

03. Oktober 2016
WKO Online-Ratgeber für PersonenbetreuerInnen

Seitens der Wirtschaftskammer gibt es einen neuen Online-Ratgeber für PersonenbetreuerInnen wo individuelle Informationen in elf verschiedenen Sprachen eingeholt werden können.

PersonenbetreuerInnen erhalten hier Antworten auf verschiedenste Fragen vom Einstieg in dieses Gewerbe über Sozialversicherung, Rechte und Pflichten bis zum Ende eines Betreuungsvertrages.

www.personenbetreuung.wkoratgeber.at

20. September 2016
Praktikantin bei ADIUVA KG

Seit 19.September 2016 absolviert Frau Mag. (FH) Maria Isabell Drummel ein mehrwöchiges Praktikum bei ADIUVA KG.

Sie wird die vielseitigen Aufgaben im Agenturbereich wie Kundenbetreuung und Qualitätssicherung, die Zusammenarbeit mit BetreuerIinnen sowie ausländischen Agenturen aber auch den Bürobereich und die damit verbundenen Tätigkeiten kennenlernen.

Aufgrund ihrer umfangreichen Ausbildung und Berufstätigkeit im Gesundheits- und Betreuungbereich --Frau Mag. (FH) Drummel hat ihr Studium an der FH Feldkirchen im Bereich Gesundheits- und Betreuungsmanagement abgeschlossen – ist sie sehr daran interessiert, ihr Wissen in der Praxis zu erweitern, aber auch gerne bereit ihre eigenen Erfahrungen in diesem komplexen und sehr sensiblen Bereich der Betreuung einfließen zu lassen.

Herbst 2016
Betreuer|innen mit Herz

Bereits zum 5. Mal findet heuer im Herbst wieder die prominent unterstützte Aktion "BetreuungrIn mit Herz" statt.

Diese Initiative soll die Aufmerksamkeit und Wertschätzung jedes einzelnen stärken und hervorheben, der mit viel Liebe und Einsatz in verschiedensten Betreuungbereichen – beruflich oder innerhalb der Familie - tätig ist.

In feierlichem Rahmen werden im November aus jedem Bundesland zwei GewinnerInnen für ihr Engagement mit einem Geldpreis geehrt.

Zur Nominierung Ihrer Kandidatin bzw. Ihres Kandidaten zu "PlegerIn mit Herz" besuchen Sie bitte die Homepage Pflegerin-mit-herz.at.

Alle können noch bis 21. Oktober 2016 mitmachen und ihren Vorschlag zur Nominierung einreichen!

September 2016
DI Dr. Andrea Matt, Bc.
Sprechtage in der Wirtschaftskammer

Frau Dr. Andrea Matt, seit mehr als 6 Jahren Geschäftsführerin von ADIUVA KG,
arbeitet als Berufsgruppensprecherin für die Fachgruppe Personenberatung und Personenbetreuung, im Team der Wirtschaftskammer Kärnten aktiv mit.

Im Rahmen einer wöchentlichen Sprechstunde in der WKK ist Frau Dr. Matt ab September wieder in einer wöchentlichen Sprechstunde erster Ansprechpartner für alle Anliegen betreffend Personenbetreuung, sowohl für jene, die Betreuung suchen als auch für Betreuerinnen.

Vielseitige Anfragen über Formen der Personenbetreuung, Qualitätssicherung, Verträge sowie rechtliche Grundlagen uvm. aber auch über Voraussetzungen für Förderungen und Unterstützung werden von Frau Dr. Matt gerne erörtert und beantwortet.

Terminvereinbarungen nimmt die WKK
unter der Nummer +43 590 904 160
gerne entgegen.

14.-15.10.2016
4. Kärntner Demenzforum
Von 14.-15. Oktober 2016 wird in Velden bereits das 4. Kärntner Demenzforum abgehalten, bei dem Referenten aus mehreren mitteleuropäischen Ländern die veränderten Herausforderungen an Familie, Betreuung- und Betreuungspersonal ansprechen und zur Diskussion bringen werden. Von ADIUVA KG werden Frau Dr. Andrea Matt sowie Frau Anneliese Flasch, MSc diese Veranstaltung mit großem Interesse mitverfolgen.
10. 05. 2016
ADIUVA war bei der ersten Arbeitsgruppensitzung
in Kärnten aktiv dabei.
Frau Dr. Matt, Berufsgruppensprecherin Personenbetreuung in der WKK hatte die erste Arbeitsgruppensitzung der Vermittlungsagenturen in der WKK ins Leben gerufen. Diese erste Sitzung verlief äußerst konstruktiv.

In Kärnten werden viele neue Projekte gestartet, die die Qualität der Vermittlungsagenturen in Kärnten noch verbessern sollen. Es ist uns ein großes Anliegen, diese zu initiieren und aktiv mitzugestalten.
07. 04. 2016
Neu im Team von ADIUVA KG
ADIUVA Andrea Rausch
Andrea Rausch
Neu im Team von ADIUVA KG. begrüßen wir Frau Andrea Rausch. Sie bringt, als Grundlage für ihre Tätigkeit, viele Jahre Sekretariatserfahrung, ständige Weiterbildung in diesem Bereich sowie soziales Verständnis mit.

Als Mitarbeiterin im Büro sieht sie es als ihre Aufgabe, Anliegen von Kunden und Mitarbeitern, mit Engagement und Freude; zu deren größtmöglicher Zufriedenheit zu erledigen. Frau Rausch lebt in Klagenfurt, ist verheiratet und hat zwei erwachsene Töchter.
19. 02. 2016
Neue Qualitätsstufe für Vermittlungsagenturen
in der Personenbetreuung
Rechtsvortrag von Herrn Dr. Ainberger

Am 19.02.2016 trafen sich die gewerberechtlich von der eigentlichen Personenbetreuung getrennten Vermittlungsagenturen zu einem sehr interessanten rechtlichen Vortrag. Als "neue Qualitätsstufe" wurde die neue Verordnung des Wirtschaftsministeriums vorgestellt, mit der nun transparente Verhaltensregeln für Betreuungs-Vermittlungsagenturen geschaffen wurden.
02. 01. 2016
Änderungen der Verordnung über Standes- und
Ausübungsregeln für Leistungen der Personenbetreuung
Mit 01.06.2016 treten neue Standes- und Ausübungsregeln für die Organisation und für die Leistungen der Personenbetreuung in Kraft.

Wesentliche Punkte aus den Dokumenten dürfen wir anführen:
  • Das Aufsuchen von Privatpersonen zum Zweck des Sammelns von Bestellungen auf Leistungen der Organisation von Personenbetreuung ist nur auf ausdrückliche, an den Vermittler gerichtete, Aufforderung gestattet.
     
  • Der Vermittler hat in seiner Werbung auf eine Vermittlereigenschaft hinzuweisen und eine Telefonnummer oder eine Internetadresse anzuführen, unter der maßgebliche Informationen u.a. auch die Preisgestaltung abgerufen werden können.
     
  • Die Verträge (Organisationsvertrag und Vermittlungsvertrag) sind schriftlich abzuschließen.
     
  • Die vom Vermittler erbrachten Leistungen sind regelmäßig zu dokumentieren und dem Vertragspartner auf Verlangen zugänglich zu machen. Dokumentationen müssen nicht rückwirkend für den Zeitraum vor Inkrafttreten dieser Verordnung ergänzt werden.
01. 01. 2016
Neue Anträge für Zuschuss zur 24 Std. Betreuung
von Sozialministeriumservice
Ab sofort sind ausschließlich neue Formulare zu verwenden.

Hier downloaden

Unter Hinweis auf den ersten Absatz auf Seite 6 muss darauf geachtet werden, dass die Betreuungskräfte an der bisherigen Anschrift mit dem Zeitpunkt abgemeldet werden, in dem ein neuer Nebenwohnsitz begründet wird. Dies deshalb, weil im Falle mehrerer aufrechter Nebenwohnsitze zu prüfen ist, ob für diese Betreuungkraft bereits eine Förderung gewährt wird. Zutreffendenfalls wird das weitere Ansuchen abgelehnt.
18. 11. 2015
Kärntens beste und beliebteste Betreuungrinnen 2015 sind gekürt
Vizekanzler und Wirtschaftsminister Dr. Reinhold Mitterlehner und WKÖ-Generalsekretärin Mag. Anna Maria Hochhauser ehrten 18.11.2015 im Wiener Ringturm die "Betreuungrinnen mit Herz" 2015 aus Kärnten: Cornelia Hribernik, Diplom Sozialbetreuerin Behindertenbegleitung, Behindertenarbeit und Altenarbeit sowie 24-Stunden-Betreuerin Maria Dusea.

"Ich danke der Jury von ganzem Herzen für die wundervolle Auszeichnung! Es gibt für mich keinen schöneren Beruf und ich Betreuung mit Leib und Seele ‚meinen' Opa! Ich bin glücklich und dankbar, wenn sein Leben dadurch lebenswerter wird und ich hoffe, dass ich ihn noch viele Jahre begleiten darf", freut sich 24-Stunden-Betreuerin Maria Dusea, die vom Sohn der zu Betreuungnden Person nominiert wurde und in Bad Eisenkappel lebt.
09. 07. 2015
Vermittlungsagenturen als eigenes Gewerbe
Im Rahmen der Gewerberechtsnovelle BGBl. I Nr. 81/2015 vom 09.07.2015 wurde im §161 Gewerbeordnung 1994 die Gewerbeberechtigung "Organisation von Personenbetreuung" neu eingeführt.

Die Organisation von Personenbetreuung umfasst die Vermittlung von selbständigen Personenbetreuern an betreuungsbedürftige Personen und das Case Management und ist ein freies Gewerbe.
07.-08. 05. 2015
Betreuung zuhause boomt: WK präsentiert Angebot
der 4500 Kärntner Personenbetreuer auf der Messe "ReCare"
ADIUVA Andrea Rausch
Bei der Fachmesse "ReCare" am 7. und 8. Mai in Klagenfurt stellt die größte Fachgruppe der Wirtschaftskammer Kärnten die Dienstleistungen ihrer Mitglieder vor: Die selbständigen Personenbetreuer ermöglichen rund 5000 Betreuungbedürftigen Kärntnerinnen und Kärntnern das Leben in ihren eigenen vier Wänden.
08. 04. 2015
Vortrag von DI Dr. Andrea Matt Bc.
SGH Klagenfurt Logo
Unter dem Motto: Herausforderungen und Probleme in der 24-Stunden-Betreuung fand am 08.04.2015 ein Vortrag von DI Dr. Andrea Matt Bc. auf Einladung der Alzheimer Selbsthilfe Gruppe Klagenfurt statt.

Gute Deutschkenntnisse, Ausbildung und Erfahrung der Betreuungskräfte sind die Basis für eine sehr gut funktionierende 24-Stunden-Betreuung.

In Ihrem Vortrag gab Personenbetreuungsexpertin Andrea Matt zahlreiche Tipps und lud zu Fragen und Anmerkungen ein.

Die darauf folgenden Wortmeldungen und die anschließenden Diskussionen bezeugten reges Interesse am Gesagten und ermöglichten das Gefühl, bereichert von einem interessanten Vortragsabend nach Hause zu gehen.
31. 01. 2015
BID – Betreuerinnenqualifizierung in Deutsch
BID Logo
Im Rahmen des EU-Projekts
"BID – Betreuerinnenqualifizierung in Deutsch"
wurden Deutsch-Lern-Materialien (= das sogenannte "BID-Portfolio") entwickelt, die speziell auf die Arbeitswelt von PersonenbetreuerInnen abgestimmt sind. Ziel ist es, Personenbetreuerinnen dabei zu unterstützen, ihre bereits vorhandenen Deutschkenntnisse zu erweitern. Außerdem beinhaltet das Portfolio sogenannte "Info-Dossiers" mit wichtigen Infos über die rechtlichen Grundlagen der Berufstätigkeit in Österreich. Die Unterlagen sind in Deutsch und auch in den Sprachen Bulgarisch, Polnisch, Rumänisch, Slowakisch, Tschechisch und Ungarisch verfasst.

Das Lernportfolio steht ab sofort KOSTENLOS zum Dowload zur Verfügung: http://www.bid-projekt.eu

Das BID-Portfolio besteht aus mehreren Komponenten, die je nach individuellen Bedürfnissen miteinander kombiniert werden können: Ein Selbst-Einstufungstest gibt Auskunft über das bereits vorhandene Sprachniveau; die Lernmodule beschreiben Alltagssituationen aus dem Berufsleben einer Personenbetreuerin und sind mit den Wortschatz-und Grammatik-Modulen verbunden; vier Info-Dossiers vermitteln wichtige berufsspezifische Informationen.

Die BID Unterlagen wurden im Rahmen eines Projektes erstellt, das seitens der EU gefördert wurde.
04. 07. 2014
Wachstum durch Qualität - Wir expandieren!
Andrea Matt
Andrea Matt
ADIUVA KG steht für hochwertige 24 Stunden Betreuung durch qualifiziertes Betreuungspersonal. Dieses spricht sich sehr schnell herum. Immer häufiger erhalten wir Anfragen durch Bestands- und Neukunden nach Unterstützung in unterschiedlichen Regionen Österreichs.

Um dem Wunsch unserer Kunden nach qualifizierter Beratung gerecht zu werden, hat ADIUVA mit der Erweiterung ihres Teams begonnen.

Nach der Erweiterung in der Steiermark wurden nun auch Gespräche mit unseren zukünftigen Beratern (m/w) in Oberösterreich fortgesetzt.
03. 07. 2014
Vortrag von DI Dr. Andrea Matt Bc.
Andrea Matt
Andrea Matt
"24 Stunden Betreuung" Vortrag von DI Dr. Andrea Matt Bc. auf Einladung der Alzheimer Selbsthilfe Gruppe Villach

Ein Sprichwort besagt: "Einen alten Baum verpflanzt man nicht". Das haben wir von der Adiuva 24 Stunden Kranken- und Haushaltshilfe uns zu Herzen genommen. Mit einer persönlichen Haushaltshilfe geht das Leben weiterhin seinen gewohnten Gang, auch wenn durch Krankheit oder Alter die Möglichkeiten eingeschränkt sind.

Gute Deutschkenntnisse, Ausbildung und Erfahrung der Betreuungskräfte sind die Basis für eine sehr gut funktionierende 24 Stunden Betreuung.

Personenbetreuungsexpertin Andrea Matt gab am 16.06.2014 beim Vortrag zahlreiche Tipps.
01. 07. 2014
Neu im Team
Anneliese Flasch
Anneliese Flasch, MSc
Wir freuen uns, Frau Anneliese Flasch, MSc in unserem Berater-Team zu begrüßen. Natürlich möchten wir Frau Flasch gerne unseren Kunden und Geschäftspartnern vorstellen.

Für uns ist Frau Flasch sowohl als Expertin für die Betreuung, als kompetente Ansprechpartnerin für das Thema "Alters- oder Alternswissenschaft " ein wichtiger Bestandteil des Teams.

Durch Ihren bisherigen Werdegang als DGKS verfügt Frau Flasch über viel Erfahrung in der Betreuung. Sie absolvierte die Sonderausbildung für Anästhesie und IntensivBetreuung, war tätig in unterschiedlichen Krankenanstalten auf verschieden chirurgischen Intensivstationen, sowie in einem Seniorenwohnheim.

Weiteres ist Frau Flasch als Betreuungpädagogin in der Gesundheits- und KrankenBetreuungschule tätig und bildet sich laufend weiter.

Herzlich Willkommen Frau Flasch!
21. 03. 2014
Erster gemeinsamer interner Schulungstag
ADIUVA | Einblicke in das Seminar | Klicken Sie um das Bild groß zu sehen
ADIUVA | Einblicke in das Seminar | Klicken Sie um das Bild groß zu sehen
Klicken Sie auf ein Bild,
um es groß
angezeigt zu bekommen.
Unter dem Motto
Vom Erstkontakt zum erfolgreichen Abschluss
fand am 21.03.2014 unser gemeinsamer interner Schulungstag in Graz statt.

Wir vertieften unser Wissen im Bereich des Verkaufs und erfuhren viele praxisorientierte Tipps für unsere weitere Teamarbeit.

Gemeinsam sind wir nicht nur mehr, sondern auch besser.

Viel Spass bei der Umsetzung!
18. 12. 2013
Deutsch als Faktor
Andrea Matt
Andrea Matt
Was bei der Informationseinholung über den geeigneten Betreuungdienst oft vergessen wird, ist interessanterweise die Frage nach den Deutschkenntnissen der Betreuer|innen.

"Oft wird erst nach Abschluss des Vertrages bemerkt, dass die Betreuungrinnen kein oder nur sehr wenig Deutsch sprechen", weiß Matt, die ihre Betreuungrinnen persönlich zum Vorstellungsgespräch bittet und einwandfreie Deutsch-kenntnisse als eine der Grundvoraussetzungen für eine Arbeit im Betreuungsektor sieht.
17. 12. 2013
ADIUVA mit neuer Website
Screenshot Website Code
Zwei Jahre nach dem ersten Online-Auftritt hat ADIUVA sich ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk gemacht:

Unsere Website hat ein neues Gewand.